FANDOM


Da die Entstehung und der Untergang Arkadiens eine wichtige Rolle in den Büchern spielen habe ich hier ein paar Fakten für euch:

Lamien: Schlangen,sehr mächtig, das Lamia-Gen wurde in den meisten Fällen nur an die Frauen weitergegeben.

Panthera: Tiger, Löwen, Panther und weitere Groskatzen, sehr mächtig

Hundiga: Hunde, rangniedriger als die Lamien und Panthera

Arachnid: Spinnen, Skorpione, rangniedrig

Harpyen:Vögel,vorallem große, rangniedrig

Arkadien war ein Königreich, welches von Lyakon regiert wurde. Zu dieser Zeit war Arkadien eine Insel in der nähe von Sizilien. Seine Untertanen setzten sich aus den Arkadiern oder Gestaltenwandler und den normalen Menschen zusammen. Jedoch wurden die Menschen unterdrückt und für die Jagden und Fressorgien der Arkadier geopfert. Aber auch die Arkadier wurden nicht gut von ihm behandelt und so stürtzten ihn die Lamien und wollten die Macht an sich reißen. Das gefiel den Panthera nicht und so entstand ein über Generationen gefochtener Krieg zwischen den zwei Arten.

Der Untergang Arkadiens glich einer Naturkatastrophe. Die Arkadier wollten eine Brücke hinüber nach Sizilien bauen, doch das gefiel den Göttern nicht und so zerstörten sie die Brücke samt Arkadien. Viele der Arkadier konnten sich aber bis an das Festland retten und so haben sie weiter im Verborgenen gelebt. Zu einem Teil der Nachkommen gehören Alessandro, Rosa und ihre Familien.